Willkommen auf Altenpflege-zu-Hause.de

Was versteht man eigentlich unter "Altenpflege zu Hause"?

Das Ziel der Altenpflege zu Hause ist eine Alternative zu Pflegeheim oder Altersheim. Zuhause soll eine stabile Lebensqualität geschaffen werden im Umfeld der zu pflegenden Person. Oft wird eine notwendige Pflege benötigt, anfangs eher im haushalt, später auch körperlich. Die Altenpflege zu Hause soll dem Betroffenen Senior eine hohe Lebensquzalität bieten bis ins hohe Alter.

Pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland größtenteils von Angehörigen oder anderen nahe stehenden Personen zu Hause betreut. Wird der Pflegeaufwand zu gross und können die nahe stehenden Personen dem Pflegebedarf nicht mehr gerecht werden bietet sich die Altenpflege zu Hause an als eine echte Alternative zu einem Altenheim. Die Kosten sind überschaubar und der Mensch steht im Vordergrund. Eine professionelle Unterstützung entlastet nicht nur die Familie sondern ist auch eine Bereicherung für alle Beteiligten.

Die größte Herausforderung in der häuslichen Pflege besteht darin, dem steigenden Unterstützungsbedarf der Pflegebedürftigen nachzukommen. Zu Beginn sind es lediglich vereinzelte Aufgaben, mit denen ältere Menschen nicht mehr allein zurecht kommen. Wenn die Lage jedoch eskaliert und eine dauerhafte Pflege erforderlich wird, geben die meisten auf und bemühen sich um einen Pflegeheimplatz. Dieser Option verursacht erheblichen Kosten. Diese müssen aus der eigenen Brieftasche bezahlt werden, da Pflegekassen – gemessen an der Pflegestufe – nur bis zu einem Höchstbetrag von rund EUR 1.500,- aufkommen. Ein Heimplatz kostet jedoch im Schnitt mindestens EUR 4.000,- und mehr. Für Differenz muss der Betroffene selbst bzw. dessen Kinder & Familie mit ihrem Einkünften aufkommen. Die Einsicht darüber kommt jedoch meist erst dann, wenn bereits Fakten geschaffen und der Heimplatz bezogen wurde. Konkret fallen rund EUR 2.000,- an selbst zu erbringende Kosten an.

Genau hier setzt Prolife an, wir vermitteln Ihnen auf Ihren Bedarf angepasst eine Altenpflege zu Hause. Wir schlagen Ihnen Pflegepersonal vor, für das Sie sich entscheiden.

veröffentlicht am 14. Juni 2010